Jugend

U-14-Jugend männlich

Wegen Corona gibts keine Deutsche Meisterschaft

Eigentlich wäre unsere männliche U-14- Jugend seit Donnerstag auf der Deutschen Jugendmeisterschaft 2020 der Sportkegler in München.
Gestern, am Freitag wäre ihr großer Tag gewesen - sie hätten sich gegen die besten U-14-Teams, die sich ebenfalls qualifiziert hatten - messen dürfen.
Dass den Jungs eine Menge zuzutrauen gewesen wäre, zeigt sich schon daran, dass sie sich den Bayerischen Meistertitel 2020 ungeschlagen gesichert hatten.
Heuer galt es, den bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2019 in Ludwigshafen-Oggersheim erreichten 4. Platz - damals schrappten sie denkbar knapp mit nur 5 Holz an der Silber- bzw. der Bronzemedaille vorbei - zu toppen.
Gemeinsam mit ihrem Trainerteam, Hans, Susanne und Doris wollten sie dieses Ziel erreichen.
Unterstützt von ihren Eltern, Familienmitgliedern und auch einer großen Fan-Gemeinde aus der Abteilung hätten die Stamm- und Ersatzspieler 

Constantin Dotterweich, Marko Dummert, Leon Franz, Luca Franz, Tim Radina, Justus Straub, Felix Stübinger und Simon Pruy (Gastspieler vom DJK SV Berg)

die DM gerockt.
Doch all diese Träume hat Corona zunichte gemacht.

Aber Jungs, laßt den Kopf nicht hängen, nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft!!!! 
Auch in der U-18 werdet ihr euch behaupten  - wir sind jedenfalls sehr stolz auf euch!!!!!