TSV Lauf | TSV Lauf II siegreich im ersten Spiel

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / TSV Lauf II siegreich im ersten Spiel

TSV Lauf II siegreich im ersten Spiel

Autor: Tischtennis TSV Lauf
Kategorie: Tischtennis
21.09.2019

Fast drei Stunden dauerte die gestrige Partie der Herren in der Bezirksklasse A Ost zwischen dem TSV Lauf II und dem TV 61 Hersbruck II. Beide Mannschaften konnte nicht komplett spielen, aber auch die Ersatzspieler zeigten großartige Spiele auf hohem Niveau.

Los ging es zunächst mit den Doppeln Andreas Bohrer/Thomas Bendel gegen Norbert Hirsch/Peter Kunert, Thomas Gumpp/Gerhard Bohrer gegen Tarek Amr/Jürgen Ziegler und Christoph Schmidt/Alexandra Küber gegen Victor Vogel/Manfred Pillhofer. Eigentlich hätte der TSV nach den Doppeln schon 3:0 führen müssen, denn sowohl das erste als auch das dritte Doppel machten mit den Gegnern mehr oder weniger kurzen Prozess. Auch Thomas und Gerhard lagen schon 2:0 vorne und hatten bei 10:8 schon zwei Matchbälle, aber die Hersbrucker gaben einfach nicht nach und konnten den Satz gewinnen und auch die folgenden zwei. Somit ging es mit 2:1 in die Einzelrunde.

Andreas Bohrer hatte mit dem Blockspiel von Tarek Amr große Probleme und konnte nie wirklich einen finalen Schlag spielen. So ging es bis in den fünften Satz und beide hätten den Sieg verdient gehabt, doch mit etwas Glück gewann Andreas. Thomas Bendel hatte gleichzeitig gegen Jürgen Ziegler keine Probleme (3:0). Im Einzel zwischen Thomas Gumpp und Victor Vogel ging es auch über die volle Distanz von fünf Sätzen und am Ende behielt Victor die Nerven und sorgte für einen 4:2 Zwischenstand. Im Anschluss konnte Christoph Schmidt die Führung auf 5:2 ausbauen, nach einem klaren ersten Satz, sah es beim Stand von 4:7 schon nach dem Satzausgleich aus, aber in der Verlängerung ging auch dieser Satz an Christoph (Endstand 3:1) Gegen Gerhard Bohrer hatte Manfred Pillhofer nicht wirklich etwas entgegenzusetzen und so baute der TSV die Führung auf 6:2 aus. Alex Küber traf nun auf Peter Kunert, dabei fand Alex nicht wirklich zu Ihrem Spiel und zeigte ungewohnte Schwächen vor allem in der Vorhand. Am Ende gewann der Mannschaftsführer der Hersbrucker klar mit 3:0.

Die zweite Einzelrunde begann mit zwei 3:1 Erfolgen von Andreas und Thomas, bevor es zu dem spannendsten und engsten Match des Abends kam. Während bereits am zweiten Tisch die Partien Schmidt/Vogel und Bohrer/Kunert zu Ende waren und Alex Küber den ersten Satz gegen Manfred Pillhofer gewinnen konnte, spielten Thomas Gumpp und Norbert Hirsch in einem sehr passiv geprägten Schupfspiel in aller Ruhe jeden Punkt aus. Obwohl Thomas bereits 4:6 im fünften Satz hinten lag, drehte er mit ausgleichender Gerechtigkeit die Partie und gewann am Ende mit 11:7 im fünften Satz.

comments powered by Disqus