TSV Lauf | NoFear im Bayerischen Fernsehen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / NoFear im Bayerischen Fernsehen

NoFear im Bayerischen Fernsehen

Autor: Anton Hensel
Kategorie: Tanzen
14.08.2013

Ein Tanzwettbewerb der ganz anderen Art findet beim Fürth Festival statt: „3 days of young culture“ heißt hier das Motto und lockt damit alljährlich tausende musik- und tanzbegeisterte junge Menschen nach Mittelfranken zum großen Dance Contest um den Fränkischen Meistertitel. Mit von der Partie ist die Laufer Tanzgruppe ‚NoFear‘. Sie versuchen den Titel des Mittelfränkischen Meisters im Hip Hop zu verteidigen. Ein Kamerateam begleitete die jungen Damen.

„Bayern feiern“ hieß das Motto eines Fernsehbeitrages im August. Die Hip Hop Tanzgruppe des TSV Lauf wurde während den Vorbereitungen und während dem Auftritt in Fürth gefilmt und interviewt. Manche haben nicht schlecht gestaunt, als sie im Fernsehbeitrag den heimischen Karate- und Tanzübungsraum, kurz ‚das Dojo‘ genannt, erkannten. Lässig gaben sich unsere Tänzerinnen, Bianca Löhner, Julia Neutze, Jenny Singer und Michaela Schriefer - Susanne Engelbreit konnte aus familiären Gründen (Baby) nicht teilnehmen. Im Dojo fanden auch die ersten Interviews statt.

Sogar die Sitzecke (Sofas) kam sehr gut zur Geltung im Beitrag des Bayerischen Fernsehens. Die Nervosität vorher und der ausgezeichnet gelungene Auftritt in Fürth wurde lange und ausgiebig geschildert. Die vier Tänzerinnen aus Lauf machten eine wirklich gute Figur und haben ihren Verein hervorragend vertreten. Und auch das äußerst positive und faire Verhalten bei der Siegerehrung kam gut an. Leider gelang die Titelverteidigung nicht, aber dieses Ziel wird wieder angestrebt und das Training dazu hat schon begonnen.

comments powered by Disqus