TSV Lauf | Mannschaftsbericht der Damen 50

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Mannschaftsbericht der Damen 50

Mannschaftsbericht der Damen 50

Autor: Doris Gruber
Kategorie: Tennis
30.09.2019

In dieser Saison schlossen wir die Medenrunde mit dem 5. Platz von sieben Mannschaften ab. Schön langsam merken wir, dass unser Durchschnittsalter doch gut um die 60 Jahre liegt und bei den Gegnern oft auch jüngere Spielerinnen eingesetzt werden. Sobald wir uns mit Spielerinnen aus unserer Damen 40-er Mannschaft verstärken konnten, sah auch unsere Bilanz bei den Medenspielen besser aus.

Unsere Runde begann genauso wie im letzten Jahr, nicht sehr erbauend. Bei unserem 1. Auswärtsspiel gegen den SC Engelthal verloren wir chancenlos 6:0.

Gegen den TC Schnaittach unser 2. Auswärtsspiel verloren wir 5:1. Zumindest 1 Match konnten wir durch den Sieg von Ingrid Wacker für uns verbuchen.

Und nun kam unser 1. Heimspiel, unsere Gäste kamen vom TC Hersbruck und mit ihnen der 1. Sieg. Klares Ergebnis 4:2. 

Unser 2. Heimspiel gegen den TC Dormitz folgte, ursprünglich angesetzt am 04.05.19 wegen schlechtem Wetter verschoben auf den 05.06.19. Das Ergebnis des Matches: ein hart umkämpftes 3:3.

3. Auswärtsspiel, 5 Medenspiel  gegen den FSV Stadeln II war an Dramatik kaum zu überbieten. Von den 6 gespielten Matches wurden 5 über Matchtiebreak entschieden, wovon wir nur einen für uns verbuchen konnten. Somit war das Ergebnis 4:2 für uns sehr frustrierend. Zum ersten Mal in dieser Medenrunde hatten wir auch Probleme mit dem Verhalten unserer Gegner.

Letztes Spiel, versöhnlicher Saisonabschluss. Bei unserem letzten Spiel, ein Heimspiel gegen den TB Johannis 1888 Nürnberg waren wir wieder erfolgreich und haben 4:2 gewonnen. Nachdem unser Vereinswirt im Urlaub war, verbrachten wir gemeinsam einen schönen Abend auf unserer Tennisanlage.

Für die nächste Saison wünsche ich uns viel Spaß beim Spielen und Freude an unserer Gemeinschaft.

Für die Mannschaft haben gespielt: Betty Höcherl, Susanne Schmitt, Doris Gruber, Ingrid Wacker, Petra Ehler, Christine Martin-W., Franziska Pielage, Agnes Sporer, Antje Buchbinder und Petra Engelhard.                                                                                                                                          

Mit sportlichen Grüßen

Doris Gruber

comments powered by Disqus